Weitere Inhaltsstoffe Widukind-Apotheke Wolfsburg

Weitere Inhaltsstoffe

Gerbstoffe

Gerbstoffe des Tees sind Catechine und Gallussäurederivate in unterschiedlichen Konzentrationen.

Die adstringierende Wirkung der Gerbstoffe beruht vor allem auf der Bindung von Proteinen der oberflächlichen Schleimhaut und nässenden Hautschichten, auf denen sie eine schützende Membran bilden. Dadurch können Mikroorganismen fixiert und äußere Reize abgehalten werden, so dass es im entzündeten Gewebe zur Minderung der Reizbarkeit und der Wundsekretion kommt. Auch eine Hemmung der Bildung von Entzündungsmediatoren (Eicosanoide) können therapeutisch eine Rolle spielen. Catechine und Tannine sollen zudem die Bildung von Nitrosaminen aus stickstoffhaltigen Substanzen hemmen und so eine antikarzinogene Schutzwirkung ausüben.

Die proteinbindenden, adstringierenden Eigenschaften begründen auch die Verminderung der Magensaftsekretion, die milde Obstipation und die Hemmung der gastrointestinalen Resorption nach dem Genuss von Tee. Das kann therapeutisch erwünscht sein, aber auch dazu führen, dass bei Daueranwendung lebensnotwendige Verdauungsfermente und Mineralionen wie Calcium, Magnesium und Eisen infolge Bildung schwerlöslicher Komplexe nicht ausreichend resorbiert werden und dadurch Mangelerscheinungen als Nebenwirkung verursachen.

Durch Hemmung der Glucosyltransferase (einem Enzym) verhindern Gerbstoffe gemeinsam mit Fluoriden die kariesauslösende Plaquebildung auf den Zähnen.

Fluoride

Fluoride werden vom Teestrauch in relativ hohen Konzentrationen (ca.200mg/kg Trockengewicht) angereichert. Bei hohem Teeverbrauch (ca. 3 Liter pro Tag) können je nach Sorte bis zu 5mg gut resorbierbarer Fluoride zugeführt werden. Daraus resultiert die Karies, Osteoporose und Arteriosklerosehemmende Wirkung des Tees. Es wird aber auch vor einer schwer kontrollierbaren Überschreitung verträglicher Mengen gewarnt.

Begleitstoffe

Weitere Begleitstoffe sind vor allem für die Geruchs-, Geschmacks- und Farbqualitäten der verschiedenen Teesorten verantwortlich, ohne dass ihnen besondere Wirkmechanismen zugeordnet werden können. Natürlich darf das Wasser nicht unberücksichtigt bleiben, das einen wesentlichen Einfluss auf die Körperfunktionen ausübt.



Öffnungszeiten

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da.

Montag08:30 - 18:30 Uhr
Dienstag08:30 - 18:30 Uhr
Mittwoch08:30 - 18:30 Uhr
Donnerstag08:30 - 18:30 Uhr
Freitag08:30 - 18:30 Uhr
Samstag09:00 - 13:00 Uhr